Interhygienica: Alle sind an Bord – und schöne Preise gibt es auch!

Interhygienica: Alle sind an Bord – und schöne Preise gibt es auch!

Interhygienica:
Alle sind an Bord – und schöne Preise gibt es auch!

 

Die 2. INTERHYGIENICA 2022 – das virtuelle Symposium der Hauswirtschaft – geht vom 17. bis 19. Februar 2022 drei Tage lang auf die wichtigsten Themen der Hauswirtschaft ein.

Auch 2022 wird wieder viel geboten und das ohne Eintritt! Feelgood-Trainerin Anja Radermacher zeigt am Donnerstag, wie Job und Familie in Einklang gebracht werden können. Die angehende Fachhauswirtschafterin Susanne Binder beschreibt am Samstag, wie sie mit einem einzigartigem Montessori-Konzept in der ambulanten Hauswirtschaft Menschen mit Demenz erreicht.

Welche Herausforderungen beim Arbeitsschutz in der Corona-Pandemie zu beachten sind, das schildert Sabine Neuffer (Diakonie Mosbach) aus Sicht der Behindertenhilfe am Donnerstag. Sie stellt ihr Arbeitsschutzkonzept genauer vor. Zuvor wird Patricia Adams, HBL im Haus Hog’n Dor in Norderstedt, noch kurz ihre Maßnahmen in der Corona-Pandemie geradezu tagesaktuell vorstellen.

Aller guten Dinge sind bei der INTERHYGIENICA neun: Neben diesen kostenlosen drei Vorträgen wird es auch drei kostenlose virtuelle Lagerfeuer geben, wo die Besucher*innen mit Gästen und Moderator Robert Baumann entspannt in Kontakt treten können. Ein extra-langes virtuelles Lagerfeuer von 45 Minuten ist zum Thema „Ausbildung und Digitalisierung“ am Samstag, den 19. Februar 2022 geplant – mit Bianca Schuster und Daniela Katz-Raible. Außerdem sind Ursula Schukraft, Diakonie Württemberg zum Lagerfeuer „Image der Hauswirtschaft“ und Dr. Manuel Heintz vom Schubert Hygiene-Institut zum Thema „Krankenhausreinigung“ eingeladen.

Bei dem Format der drei kostenlosen Fachbuch-Talks am frühen Abend sind rhw-Buchautorinnen zu Gast. Zum Thema „Nachhaltigkeit in der Hauswirtschaft“ ist es Dr. Linda Chalupová, HSQ Direktorin der Compass Group Deutschland. Sie ist bei einem der größten Caterer Europas für die Themen Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung zuständig.
Prof. Dr. Ulrike Kleiner, wird über Ihrer Erfahrungen bei „Schulungen zum Infektionsschutzgesetz“ sprechen. Die frühere Fachlehrerin der BBS Göttingen, Elfi Schuchard, spricht mit Moderator Robert Baumann über „Textilien in der Hauswirtschaft.“

Und wer noch mehr wissen will, für den sind zudem sechs kostenpflichtigen rhw-Online-Seminare im Rahmen der INTERHYGIENICA eingerichtet worden.

Ein kurzes Online-Quiz mit tollen Preisen (wie Bücher, hochwertige Badetücher, Badematten oder Bezüge von Sponsor Curabelle) rundet die Veranstaltung ab. Fürs Netzwerken wurde ein virtuelles Café, eine Pinnwand und natürlich Fragen und Antworten im Chat mit allen Referent*innen eingerichtet.

Für das kostenlose rhw-Symposium INTERHYGIENICA vom 17. bis 19. Februar 2022 kann sich weiterhin hier angemeldet werden.

 Autor: Robert Baumann | Chefredakteur rhw management & rhw praxis

 

www.interhygienica.de

Die 2. INTERHYGIENICA

Die 2. INTERHYGIENICA

Die 2. INTERHYGIENICA 2022 – das virtuelle Symposium der Hauswirtschaft – geht vom 17. bis 19. Februar 2022 drei Tage lang auf die wichtigsten Themen der Hauswirtschaft ein. Nach der erfolgreichen Premiere 2021 mit fast 500 Besucher*innen geht es in die nächste Runde – registriert werden kann sich seit dem 25. November 2021.

Nachdem die sechs kostenpflichten Online-Seminare im Rahmen der INTERHYGIENICA 2022 bereits in den Vorverkauf gegangen sind, beginnt nun die zweite Phase: Ab sofort kann sich nun für das große virtuelle Symposium der Hauswirtschaft (kostenlos) angemeldet werden.

Auch 2022 wird wieder viel geboten: Feelgood-Trainerin Anja Radermacher zeigt, wie Job und Familie in Einklang gebracht werden können. Die angehende Fachhauswirtschafterin Susanne Binder beschreibt, wie Sie mit einem einzigartigem Montessori-Konzept in der ambulanten Hauswirtschaft Menschen mit Demenz erreichen können. Und welche Herausforderungen beim Arbeitsschutz in der Corona-Pandemie zu beachten sind, das schildert eine weitere Referentin.

Virtuelle Lagerfeuer

Neben den kostenlosen Vorträgen wird es auch drei kostenlose virtuelle Lagerfeuer geben, bei denen die Besucher*innen mit Gästen und Moderator Robert Baumann entspannt in Kontakt treten können. Ein extra-langes virtuelles Lagerfeuer von 45 Minuten ist zum Thema „Ausbildung und Digitalisierung“ am Samstag, den 19. Februar 2022, geplant – mit Bianca Schuster und Daniela Katz-Raible. Außerdem sind Ursula Schukraft, Diakonie Württemberg, zum Lagerfeuer „Image der Hauswirtschaft“ und Dr. Manuel Heintz vom Schubert Hygiene-Institut zum Thema „Krankenhausreinigung“ eingeladen.

Fachbuch-Talks

Bei dem Format der Fachbuch-Talks am frühen Abend sind rhw-Buchautorinnen zu Gast. Zum Thema „Nachhaltigkeit in der Hauswirtschaft“ wird Dr. Linda Chalupová, HSQ Direktorin der Compass Group Deutschland, dabei sein. Sie ist bei einem der größten Caterer Europas für die Themen Nachhaltigkeit und Qualitätssicherung zuständig.
Prof. Dr. Ulrike Kleiner wird über ihre Erfahrungen bei „Schulungen zum Infektionsschutzgesetz“ sprechen. Die frühere Fachlehrerin der BBS Göttingen, Elfi Schuchard, spricht mit Moderator Robert Baumann über „Textilien in der Hauswirtschaft.“

Praxis der Anwender

Und auch die Aussteller selbst werden als Referent*innen zu erleben sein, erwartet werden auch von ihnen wieder spannende Vorträge! Denn Lösungen aus der Praxis der Anwender für die Führungskräfte der Hauswirtschaft stießen schon 2021 auf größtes Interesse. Dabei geht es um wichtige Kernbereiche wie Wäschepflege, Hygiene, Gebäudereinigung sowie Arbeitsschutz/Ergonomie.

Für die kostenpflichtigen rhw-Online-Seminare im Rahmen der INTERHYGIENICA wird ein Frühbucher-Rabatt von 15 Prozent noch bis 20. Dezember 2021 angeboten.

Für das kostenlose rhw-Symposium INTERHYGIENICA selbst kann sich seit Ende November 2021 registriert werden. Noch etwas sei verraten: ein geplantes Quiz hält auf dem Portal zahlreiche Gewinne bereit für alle, die die sieben Fragen rund um Hygiene, Hauswirtschaft und rhw management richtig beantworten können.

www.interhygienica.de

19. rhw-Hygieneforum

19. rhw-Hygieneforum

Das Programm zum 19. rhw-Hygieneforum am Donnerstag, den 28. Oktober 2021, steht ab heute online und es gibt einen attraktiven Frühbucherrabatt sowie die „Aktion 3 für 2“.

Aufgrund der zu erwartenden vierten Corona-Welle im Herbst ist schon jetzt klar: Das 19. rhw-Hygieneforum am Donnerstag, den 28. Oktober 2021 wird online stattfinden. Vier Vorträge, eine Detektivgeschichte, zwei Praxisberichte und eine Diskussion für Ihre Fragen bilden die Grundlage für das abwechslungsreiche Programm 2021.

Sie können sich ab sofort anmelden und sparen 10 Euro – noch bis zum 15. September 2021 – sind also bereits ab 59 Euro plus MwSt dabei. Und neu in diesem Jahr: Ab der dritten Anmeldung aus einer Einrichtung ist die Teilnahme sogar kostenlos. Beide Rabatte dürfen auch kombiniert werden.

Hier geht es zum Programm!

www.rhwonline.de/events/hygfo21

HAPPY FEET CONGRESS | Podologie & Fußpflege

HAPPY FEET CONGRESS | Podologie & Fußpflege

Save the Date! Online-Event HAPPY FEET CONGRESS läuft ab 15. Oktober

Der HAPPY FEET CONGRESS ist die Fortbildungs-, Netzwerk- und Marketingveranstaltung im Netz, in der sich alles um gesunde, gepflegte und schöne Füße dreht.

Vom 15. bis zum 17. Oktober 2021 lädt die Magical Media Messen GmbH zum ersten HAPPY FEET CONGRESS, dem virtuellen Event rund um Podologie und Fußpflege, ein.

Im Internet und gleichzeitig live kommen internationale Besucher*innen, Hersteller*innen und Dienstleister*innen zusammen. Sowohl der klassische Messebummel von Stand zu Stand ist möglich als auch der Besuch spannender Vorträge und Video-Präsentationen. Wo immer Sie Fragen haben, im Live-Chat erhalten Sie zeitnah Antworten. Zudem können Sie Fortbildungspunkte sammeln und sich Produkte bzw. Serviceangebote zu Messekonditionen sichern.

Seien Sie dabei! Entdecken Sie Neuigkeiten, Trends, Produkte, Geräte und Zubehör aus den Berufen Podologie, Fußpflege und Nageldesign! Lauschen Sie namhaften Referentinnen und Referenten, die Sie schon aus der PODOLOGIE und PODOLOGIE PRAXIS kennen. Und sichern Sie sich Sonderangebote innovativer Unternehmen mit Fuß-Expertise, die Sie ebenfalls aus unseren Zeitschriften und aus diesem Blog kennen.

 

Sein Sie also dabei beim HAPPY FEET CONGRESS, der grundsätzlich gratis ist – nur für die bepunkteten Fortbildungen fallen Teilnahmegebühren an. Anmeldungen sind ab dem 15. August möglich über https://happy-feet-congress.com/.

 

 

Das Live-Programm auf der PODOLOGIE-MESSE

Das Live-Programm auf der PODOLOGIE-MESSE

 

Informieren, fortbilden, punkten…

Auf der Online-Messe für PodologInnen und medizinische FußpflegerInnen
flanieren Sie über ein virtuelles Messegelände, erhalten Informationen an den Messeständen,
werden persönlich live beraten und besuchen Vorträge, Workshops und Präsentationen.

Ein umfangreiches Online-Seminar-Programm vermittelt professionelles Wissen mit Fortbildungspunkten.
Das alles ganz bequem, von jedem Ort der Welt aus! Benötigt werden lediglich eine stabile Internetverbindung
und Tablet, Laptop oder Computer.

Online-Anmeldung zu allen Veranstaltungen mit Fortbildungspunkten

über www.podologie.de/kurse


Frühbucher-Rabatt bis: 16.10.2020